Startseite / Astrologische Artikel / Um die Astrologie / Die Lehren der alten Astrologie sind gut gewesen.

UM DIE ASTROLOGIE

19. JUL

Die Lehren der alten Astrologie sind gut gewesen.

Die Lehren der alten Astrologie sind gut gewesen.

Ob aber das, was jetzt als alte Lehren und Regeln verzapft wird, diese Lehren sind, möchte ich stark bezweifeln.

Erst wenn selber grundlegende Gesetzte herausgefunden hat und dann in alten Schmökern durch ganz kurze Bemerkungen findet, dass auch den alten Astrologen die betreffenden Gesetze bekannt gewesen sein müssen, dann weiss man, dass man auf den Spuren der wirklich guten alten Astrologie ist.

Allen Schülern kann ich nur den Rat geben, ihre Horoskope von allem Ballast zu reinigen, als da sind: Herren der Zeichen, Fixsterne, sensitive Punkte (gemeint sind die nur mit dem Aszendenten gebildeten und überkommenen) Stärken und Schwächen der Planeten, und dafür mehr auf die Verbindungen der Planeten miteinander zu achten.

Hat man die Eigenart der Planeten im eigenen Horoskop kennengelernt, - jeder Planet hat in jeden Horoskop eine andere Wirkung, - dann erst kann man auch die obigen Auslassungen wieder einsetzen, um damit noch mehr herauszuholen.

Alfred Witte

 

Quelle
1. „Astrologische Rundschau” Okt/Nov. 1922 S.17
2. „Hamburger-Hefte” II/1961 S.51

 

Eine russische Übersetzung des Artikels + Kommentare finden Sie hier: Высказывания о доктринах старой астрологии